Schülerrat

Der Schülerrat besteht aus Vertreterinnen und Vertretern aller Klassen, Klassen- und Vizechefinnen sowie anderen engagierten Schülerinnen und Schülern. Der Schülerrat setzt sich aus mehreren Kommissionen zusammen, die jeweils einen besonderen Aufgabenbereich, etwa Schulanlässe, Bildungsprojekte oder Schulreglemente übernehmen.
Wir treffen uns alle zwei Monate. Während diesen Sitzungen stellen die Kommissionen ihre Arbeit zu den aktuellen Projekten vor und bei Bedarf werden Fragen gestellt und diskutiert. Danach werden die weiteren Schritte besprochen.
Der Schülerrat hat das Ziel, die Verbindung und den Informationsfluss zwischen den Lernenden und den Lehrenden sowie der Schulleitung zu gewährleisten. Dabei greifen wir Wünsche und Projekte von Seiten der Schülerschaft auf und setzen diese um. Konkret setzt sich zum Beispiel der Schülerrat bei Festen für eine gerechte Entsorgung des «biologisch abbaubaren» Geschirrs ein, für politische Diskussion vor Wahlen und Abstimmungen oder für Sportaktivitäten ein.